Projekte des Förderkreises

1979 - 2021

Durch Ihre großzügige Unterstützung konnten viele kleine und große Projekte in den letzten 40 Jahren umgesetzt werden.

2020 –

Restaurierung und Konservierung der historischen Grabsteine

Eine Herzensangelegenheit des Förderkreises ist der Erhalt der historischen Grabsteine auf dem Friedhof. Kaum an anderer Stelle auf Sylt finden wir besseres Zeugnis vom Leben, Lieben und Schicksal unserer Vorfahren.

2019 –

Restaurierung und Konservierung des Heiligen Antonius

Die Holzskulptur aus dem Anfang des 16. Jahrhundert wurde von der Restauratorin Frau Ursula Lins gereinigt und konservatorisch behandelt. Frau Lins hat ja schon den Altar fachmännisch betreut. Jetzt ist der Hl. Antonius wieder im Altarraum an seinen angestammten Platz gekommen. Vielleicht schauen Sie sich die Skulptur bei einem Ihrer Besuche in St. Severin einmal genauer an.

2018 –

Unterstützung der Initiative „Rettet St. Severin“ Innensanierung Reinigung und Revision der Mühleisen Orgel

Der Förderkreis hat in 2017 die Sanierungsarbeiten an St. Severin mit Rat und Tat begleitet. Die Kirche erstrahlt in einem frischen Weiß aus Muschelkalkputz, der Raum hat eine ungeheure spirituelle Kraft. Unter dem alten Putz sind einige schöne Malereien entdeckt worden, die freigelegt wurden und erhalten bleiben. Die Reinigung der Mühleisen-Orgel konnte mit Hilfe vieler fleißiger Helfer aus dem Dorf bewältigt werden. Jede einzelne Pfeife musste ausgebaut, gereinigt und wiedereingesetzt werden. Die Orgel hat eine neue Computeranlage für die Register bekommen. Wir konnten dem Orgelstimmer der Firma Mühleisen, Herrn Metzger, bei seiner sehr komplexen Arbeit über die Schulter schauen und miterleben, mit welcher Hingabe er sich diesem Instrument nähert. Er hat es geschafft, der Orgel wieder einen wunderbaren Klang zu entlocken und dieses wunderbare Instrument wieder zum Klingen zu bringen.

2017 –

Sanierung des Dachstuhls

Im Zuge der Sanierung von St. Severin wurde im Dachstuhl leider der Gescheckte Nagekäfer gefunden, der umfangreichen Arbeiten am Dachstuhl notwendig machte

2016 –

Reinigung

des spätgotischen Flügelaltars und Sicherung der Goldfassungen

2015 –

CD-Produktion Bach Goldberg Variationen

Die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach wurden im Herbst 2015 von unserem Organisten und Kantor Alexander Ivanov auf der Mühleisenorgel von St. Severin eingespielt und erfreuen sich bis heute größter Beliebtheit.

2015 –

Reinigung und Pflege,

der kulturhistorisch wertvollen Grabmalen auf dem Keitumer Friedhof.

2014 –

Modellbausatz der St. Severin Kirche

Produktion und Kostenübernahmen des 1:1 Modellbausatzes der St. Severin Kirche.

2014 –

CD-Produktion Orgelmusik zur Hochzeit

Die Orgelmusik zur Hochzeit wurde im Sommer 2014 von unserem Organisten und Kantor Alexander Ivanov auf der Mühleisenorgel von St. Severin eingespielt.

2014 –

Hölzernes Kreuz

Kostenübernahme des neuen hölzernen Kreuzes für die anonym Bestatteten.

2012 –

Inventarisierung

Restaurierung, Reinigung und Konservierung von 23 kulturhistorisch wertvollen Grabdenkmälern und dem Teunis Grab

2011 –

Fassungssicherung

am spätgotischen Flügelaltar sowie des um 1000 aus rheinischem Sandstein gefertigter Taufstein

2010 –

Restaurierung

des Bleidachs der Apsis und Sanierung des Glockenstuhls (aus Eichenholz gefertigt) der St. Severin Kirche; Produktion und Kostenübernahme der CD „Soli Deo Gloria“ mit Prof. Matthias Eisenberg (Orgel) und Mathias Schmutzler (Trompete) in der St. Severin Kirche zu Keitum auf Sylt: Stückzahl: 1.000; Ergebnis: ausverkauft

2008 –

Fassungssicherung

des Flügelaltars

2007 –

Sicherung

des Taufsteins; Renovierung der Heizung durch einen Zuschuss

2006 –

Wiedereinbau

der mechanischen Koppelung an der Orgel in Wechselwirkung mit dem elektrischen Koppelsystem

2005 –

Zuschuss

an die Gemeinde nach dem Ausscheiden von Pastor Giesen für die Verkürzung der Pfarrstellen-Vakanz auf ein Vierteljahr

2004 –

Anschaffung

und Installation von Rauchmelder in der St. Severin-Kirche; Sicherstellung der elektrischen Koppelung an der Orgel aufgrund der besonderen klimatischen Situation

2003 –

Einbau

einer Vitrine im Turm; Zuschuss für den Austausch eines Trompetenregisters für die Mühleisenorgel

2002 –

Zuschuss

für die CD-Aufnahmen eines Orgelkonzertes mit der „neuen“ Mühleisenorgel

2000 –

Turmrenovierung

nach dem Orkan „Anatol“

1999 –

Orgelneubau

neue Kirchenfenster in Aluminiumguss; Bereitstellung der Festschrift zur Orgeleinweihung; Kauf von neuen Stühle für die Empore in der St. Severin-Kirche

1996 –

Orgelneubau

1995 –

Kostenübernahme

für den Werbeprospekt der neuen Mühleisenorgel

1992 –

Nochmalige

Umpflasterung von St. Severin

1991 –

Umpflasterung

und neue Beleuchtung von St. Severin

1988 –

Restaurierung

der Kanzel

1987 –

Bereitstellung

eines neuen Kirchenführers zum Verkauf an Besucher und Interessierte

1986 –

Reparatur

des Walls um den Friedhof von St. Severin und Weggestaltung des Friedhofs

1985 –

Innenrenovierung

der Kirche: Wand-, Gestühl- und Emporenanstrich sowie Anstrich der Wenningstedter Kapelle

1983 –

Fassadenanstrich

der St. Severin-Kirche

1982 –

Restaurierung

alter Grabsteine; Entwicklung und Umsetzung einer Postkarte von St. Severin zum Verkauf an Besucher und Interessierte

1981 –

Restaurierung

und Öffnung des Turms von St. Severin

1980 –

Ausbau

des Gemeinderaumes in Wenningstedt

1979 –

Restaurierung

der Kronleuchter in St. Severin